Hier werden Ihre Fragen beantwortet.
Folgen

Woran erkenne ich, dass E-Mails oder Internetseiten tatsächlich von Wimdu sind?

Wir haben Kenntnis davon, dass im Namen von Wimdu mutmaßlich betrügerische Phishing-E-Mails verschickt werden. Mithilfe sogenannter Phishing-E-Mails wird versucht, an sensible Daten wie Benutzernamen, Passwörter und Kreditkarteninformationen zu gelangen. Diese E-Mails sehen den offiziellen und echten E-Mails von Wimdu sehr ähnlich und enthalten Links, die zu einer falschen „Wimdu“-Website führen, auf der Sie gebeten werden, Ihre persönlichen Daten anzugeben.

Woran man betrügerische E-Mails erkennt

Phishing-E-Mails besitzen die folgenden Merkmale:

  • Die E-Mail beschreibt etwas Dringendes, Bedrohliches.
  • Im Betreff der E-Mail wird bereits um die Angabe Ihres Passworts, Ihres Bankkontos und Ihrer bestätigten Buchungen gebeten.
  • Die E-Mail beinhaltet Fehler in der Rechtschreibung, Worttrennung, Syntax und Interpunktion.
  • Die E-Mail enthält eine Aufforderung, auf einen Link zu klicken, der Sie zu einer Website führt, die der echten Wimdu-Website sehr ähnlich sieht.

Woran man eine betrügerische Website erkennt

In gefälschten E-Mails werden Sie dazu aufgefordert, auf einen Link zu klicken, der Sie zu einer Website führt, die der Wimdu-Website vermutlich sehr ähnlich sieht. Prüfen Sie den Link vorab, indem Sie mit Ihrem Mauszeiger über den Link fahren und sich die URL anzeigen lassen. Sollte diese verdächtig aussehen, klicken Sie bitte auf keinen Fall darauf, sondern melden Sie diese.

Sollten Sie an der Echtheit einer E-Mail oder eines Links zweifeln, tippen Sie bitte direkt www.wimdu.de in die Adresszeile Ihres Browsers ein und melden Sie sich so bei Ihrem Benutzerkonto an.

Bitte beachten Sie, dass Wimdu in einer E-Mail niemals nach Ihren persönlichen Informationen fragen wird, denn der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für uns oberste Priorität. Sollten Sie also eine verdächtig aussehende E-Mail erhalten, klicken Sie bitte auf keinen Link und leiten Sie diese direkt an den Kundenservice weiter, der Ihnen mitteilen kann, ob es sich um eine echte E-Mail handelt oder nicht.

Klicken Sie, um zu erfahren, wie Sie ein starkes Passwort erstellen und was Sie tun sollten, wenn Ihre Kontodaten nicht von Ihnen selbst geändert wurden.

Powered by Zendesk