Hier werden Ihre Fragen beantwortet.
Folgen

Wie erstelle ich ein Angebot?

Um ein Angebot erstellen zu können, benötigen Sie ein Wimdu-Benutzerkonto. Sie können sich kostenlos anmelden, indem Sie auf „Anmelden“ oben rechts auf der Website klicken und dann auf „Hier registrieren“ klicken.

Auf der Registrierungsseite können Sie sich über Ihr Facebook-Konto anmelden oder indem Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und ein sicheres Passwort eingeben.

Stellen Sie sicher, dass Sie über Ihr Benutzerkonto angemeldet sind, bevor Sie ein Angebot erstellen. Führen Sie anschließend die folgenden Schritte durch:

  • Klicken Sie oben auf der Seite auf „Unterkunft inserieren“.
  • Geben Sie die Adresse und weitere Angaben zu Ihrem Objekt ein.
  • Klicken Sie auf „Speichern & Weiter“.
  • Folgen Sie den aufgeführten Schritten, um den Vorgang abzuschließen.
  • Klicken Sie auf „Online ansehen“, um zu sehen, wie Ihr Objekt online dargestellt wird.

Bitte beachten Sie, dass Sie mehere Inserate erstellen müssen, wenn Sie beabsichtigen, mehrere separate Zimmer oder Wohnungen anzubieten.

Bevor Ihr Angebot veröffentlicht werden kann, müssen Sie noch weitere Angaben machen:

  • Klicken Sie auf „Schreiben Sie einen Titel und eine Beschreibung für Ihre Unterkunft“ und machen Sie nähere Angaben zu Ihrem Objekt: Wählen Sie einen griffigen Titel, verfassen Sie eine akkurate Beschreibung und geben Sie Ihre Hausregeln an. Ihre Angaben können in mehreren Sprachen dargestellt werden. Diese können Sie aus der Dropdown-Liste auf der Seite wählen. Die Länge Ihrer Beschreibung sollte etwa 130 Wörter betragen. Ihre erste Beschreibung muss auf Deutsch sein. Klicken Sie auf „Speichern“.
  • Klicken Sie auf „Laden Sie mindestens drei Fotos Ihrer Unterkunft hoch“. Sie sollten:
    • mindestens 10 Bilder Ihrer Unterkunft hochladen, darunter ein Bild von jedem Zimmer,
    • von einer Ecke aus zum Fenster hin fotografieren,
    • nur Bilder im Querformat hochladen,
    • die Fotos von unten aufnehmen, um die Größe und die Raumaufteilung der Unterkunft besser darzustellen,
    • für eine gute Beleuchtung sorgen,
    • auf eine originalgetreue Abbildung der Unterkunft auf den Fotos achten.
     Laden Sie die ausgewählten Bilder hoch und klicken Sie auf „Speichern“.
  • Klicken Sie auf „Bestätigen Sie die Adresse Ihrer Unterkunft,“, um sicherzustellen, dass Sie die korrekte Adresse angegeben haben und klicken Sie auf „Speichern“.
  • Klicken Sie auf „Geben Sie eine Telefonnummer ein,“, um Ihre persönlichen Kontaktdaten anzugeben. Dieser Link führt Sie zu den „Details zu Ihrer Unterkunft“. Dort können Sie auch die Art der Unterkunft auswählen, die maximale Anzahl der Gäste sowie die Anzahl der Schlafzimmer angeben, die Größe der Unterkunft und die Anzahl der Stockwerke der Unterkunft eingeben und die verfügbare Ausstattung anklicken. Klicken Sie auf „Speichern“.

Im Kalender können Sie saisonale Preise festlegen sowie Verfügbarkeiten und spezielle Mindestaufenthalte eingeben. Dort können Sie auch Ihre Preise und Mindestaufenthalte für besondere Zeiträume ändern. Klicken Sie auf „Bestätigen“, um die Änderungen zu speichern.

Gehen Sie auf „Preise und Bedingungen“, um zu überprüfen, dass der Preis pro Nacht korrekt ist, um zu entscheiden, ob Sie Ermäßigungen für Aufenthalte pro Woche oder Monat anbietem wollen, um eine eventuelle Gebühr für zusätzliche Gäste oder die Reinigung festzulegen, um Ihre Stornierungsbedingung auszuwählen, um Mindest- und Höchstaufenthalte festzulegen und um Ihre Check-in-/Check-out-Zeiten anzugeben.

Am Ende klicken Sie auf „Online ansehen“, um zu sehen, wie Ihre Unterkunft online dargestellt wird.

Nachdem Sie Ihr Angebot erstellt haben, sehen Sie eine Bestätigungsnachricht. Das Angebot wird dann von einem unserer Mitarbeiter geprüft. Während die Qualitätsüberprüfung stattfindet, wird das Angebot noch nicht veröffentlicht.

Bitte beachten Sie, dass wir seit dem 10. Dezember 2013 keine Angebote mehr aus Kuba veröffentlichen, falls Sie kein Konto außerhalb Kubas besitzen. Wir veröffentlichen unabhängig von Ihrem Zahlungsstatus auch keine Angebote aus Syrien, dem Iran, Nordkorea und Weißrussland.

Powered by Zendesk